Aufstellung backgammon steine

aufstellung backgammon steine

In diesem Teil lernst Du das Spielbrett, die Aufstellung der Steine und das Ziel des Video-Tutorial. Backgammon ist eines der ältesten Brettspiele der Welt. Es handelt sich um eine Mischung aus Strategie- und Glücksspiel. Dabei gewinnt derjenige Spieler, der als Erster alle Steine aus dem Spielfeld . Abgesehen von der Aufstellung der Steine ist dies aber nur ein Beispiel. Weder die Farben der Steine, noch die. Dies ist ein Video von http://www. backgammon despereaux-der-kleine-maeuseheld.de In diesem Teil lernst Du das Spielbrett.

Video

Backgammon - Spielbrett, Ziel & Regeln aufstellung backgammon steine Crawfordder bei einigen Weltmeisterschaften immer das Pech hatte, nur Vizeweltmeister zu werden. Wenn du auf einem Point nur einen Spielstein hast, kann dein Gegner auf diesen Point ziehen und deinen Spielstein aus dem Spiel nehmen ein Point mit einem Spielstein wird "Blot" genannt. Das Spielbrett besteht aus 24 Dreiecken, Points oder Zungen genannt, von denen sich jeweils 12 auf einer Seite befinden. Und hier geht kostenlose kinderspile wieder comic bowling Backgammon-Seite auf BrettspielNetz. Ziel ist es, die Steine in das Heimatfeld des Gegners zu bringen und dort herauszuwürfeln. Diese Gewinnstufe wird Backgammon genannt.

Aufstellung backgammon steine - ist das

Die Steine können nur vorwärts bewegt werden. Bei Backgammon-Turnieren wird auch gewettet , die dabei vorherrschende Wettart ist die Calcutta-Auktion. That player has won. Der Würfel wird dann jeweils so gedreht, dass die aktuelle Zweier- Potenz sichtbar ist. You cannot just move the sum of the two dice. Und hier geht es wieder zur Backgammon-Seite auf BrettspielNetz.

0 Kommentare zu “Aufstellung backgammon steine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *